UA-72568787-1

 

 

Jugend und Soziales


 

Haiger ist eine lebenswerte Stadt. Hier leben Menschen allen Alters in allen denkbaren Familienkonstellationen. Der ländliche Raum, zusammen mit einem sehr guten Angebot an Arbeitsmöglichkeiten, ist ein attraktiver Lebensort für Familien mit Kindern. Wir wollen Haiger als eine familienfreundliche Stadt weiterentwickeln. Familienfreundliche Stadt zusein bedeutet für uns: Einen Dreiklang zwischen guter und bezahlbarer Kinderbetreuung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Unterstützung der vielen aktiven Älteren. Nur mit gemeinsamem Engagement aller Bürger können die vielfältigen Aufgaben bewältigt werden.

 

 

Wir Sozialdemokraten wollen uns weiterhin aktiv für alle Menschen in Haiger einsetzen ! 

 

Daher brauchen wir weiterhin ausreichend Plätze für die ganztägige Betreuung der Kinder in Kindertagesstätten und Schulen

Die Kindergartengebühren müssen mittelfristig vom Land Hessen übernommen werden. Die Betreuung von Kindern ist eine Bildungsaufgabe und muss deshalb für die Eltern gebührenfrei sein.

Die Jugendpflege der Caritas leistet in unserer Stadt eine hervorragende Arbeit. Es ist wichtig, geeignete Räumlichkeiten zu schaffen um diese Arbeit weiterhin zu fördern.

Damit auch die älteren Bürger unserer Stadt gut leben können, werden wir auch in Zukunft alle unterstützen, die sich für die Belange der Senioren einsetzen. Die Diakoniestation und andere Dienste leisten hier gute Arbeit. 

Wir wollen selbstbestimmtes Leben und Wohnen im Alter gewährleisten.

Eine flächendeckende, den Bedürfnissen der Bevölkerung angemessene ärztliche Versorgung muss vorhanden sein.

In allen sozialen Bereichen in unserer Stadt ist es unerlässlich die Menschen, Vereine und Kirchen in ihrer ehrenamtlichen Arbeit zu unterstützen.

In Haiger müssen Menschen mit Behinderung weiter in die Gesellschaft integriert werden. Dazu brauchen beispielsweise die Teilstandorte der „Lebenshilfe Dillenburg e.V.“ (dieWerkstätten in Flammersbach und Haiger, das „Betreutes Wohnen“ in Haiger) unsere Unterstützung. Wir wollen die Integration und die Teilhabe am öffentlichen Leben ermöglichen. 

 

Fragen zum unserer Arbeit?

Kontaktformular zum Vorstand

 


 

Wir bei Facebook

Gefällt mir


 


 

 

Fehler auf der Seite?

Kontakt zu Redaktion