UA-72568787-1

 

 

Infrastruktur

 

Der ländliche Raum ist in Deutschland, bedingt durch den demographischen Wandel, von der "Landflucht" in die großen Städte bedroht. Hier gilt es gegenzusteuern. Die Stadt Haiger muss eine lebens- und familienfreundliche Stadt bleiben. Die Menschen sollen sich wohlfühlen und gerne in der Stadt wohnen.

 

Wir Sozialdemokraten wollen uns diesen Herausforderungen für die Zukunft stellen ! 


 

Familien mit Kindern soll ein Zuzug erleichtert werden, indem sie z.B. verbilligt Baugrundstücke erwerben können.


 

Auch eine erfolgreiche Integration von Migranten und der dazugehörige günstige Wohnraum bieten Chancen für die positive Entwicklung der Stadt Haiger.


 

Die ärztliche Versorgung muss gewährleistet sein, auch besonders für ältere Menschen.


 

Die Einkaufsmöglichkeiten müssen für die Bürger verbessert werden. Leerstehende Geschäfte in der Innenstadt darf es nicht geben. Sie müssen mit Leben gefüllt werden. Die Eigentümer und die Stadt müssen hier, noch enger zusammen arbeiten. 


 

Eine bedarfsgerechte Mobilität ist zu ermöglichen. Dabei müssen sich Verkehrsbetriebe an den Bedürfnissen der Bürger orientieren und nicht umgekehrt.


 

Mobilität ist ein Beschäftigungsmotor im ländlichen Raum.


 

Da der Individualverkehr im ländlichen Raum eine große Rolle spielt, sollten mehr Parkplätze am Bahnhof in Haiger zur Verfügung gestellt werden. Die Hinweisschilder zu den Parkplätzen am Bahnhof müssen besser aufgestellt werden. Wir setzen uns dafür ein, dass der Bahnhof Haiger barrierefrei ausgebaut wird. Hier liegt die Verantwortung bei der Bahn AG.


 

Der Breitbandausbau im Lahn-Dill-Kreis ist nun endlich in greifbarer Nähe. Das schnelle Internet also nur noch eine Frage der Zeit. Zeitliche Verzögerungen darf es nicht mehr geben. Das ist auch ein bedeutender Grund für eine Ansiedlung von Firmen im Roßbach- und Dilltal.


 

Die Talbrücke Sechshelden muss verlegt werden. Die SPD Haiger unterstützt ausdrücklich die Bürgerinitiative "MuT" in ihrem Bemühen um eine Tunnellösung. Es ist den Bürgern in Sechshelden nicht zuzumuten, unter einer nach dem Neubau noch breiteren Brücke mit wesentlich höherem Verkehrsaufkommen zu leben.


 

Die Straßen in der Stadt und ihren Dörfern sind teilweise in einem miserablen Zustand. Abhilfe könnte hier die Bewerbung um den Hessentag 2019 schaffen, da nötige Sanierungen vorgezogen und vom Land Hessen bezuschusst werden. Deshalb unterstützen wir ausdrücklich das Bewerbungsverfahren.


 

Im Bereich Straßenbeleuchtung wollen wir den Austausch in LED´s vorantreiben. Die relativ hohen Umrüstungskosten amortisieren sich nach wenigen Jahren, sodass erhebliche Energiekosten eingespart werden können.  


 

Der Wasserversorgungentwurf für Haiger wird

z. Zt. Vorrangig für Langenaubach überarbeitet. Nachder Zerstörung der bisherigen Gewenn-Quelle, wurden Bohrungen an anderer Stelle der Gewenn durchgeführt. Sollten die andauernden Messungen und Prüfungen ergeben, dass die neue Quelle geeignet ist, was die Wasserqualität und Wassermenge betrifft, dann werden wir uns dafür einsetzen, dass die Quelle ans Wassernetz angeschlossen wird um die Wasserversorgung für Langenaubachlangfristig zusichern.

 

 

Fragen zum unserer Arbeit?

Kontaktformular zum Vorstand

 


 

Wir bei Facebook

Gefällt mir


 


 

 

Fehler auf der Seite?

Kontakt zu Redaktion